Uhthoff & Zarniko

Pumpenservice

Immer einen Schritt voraus
„Die Investition in Wissen zahlt die besten Zinsen“, Benjamin Franklin

Maßgeschneiderte Weiterbildung im Betrieb
Sie möchten individuelle Schulungen oder Workshops vor Ort in Ihrem Unternehmen durchführen. Ihr Vorhaben unterstützen wir gerne. Unsere Inhouse-Schulungen zeichnen sich durch eine hohe Effektivität und Effizienz aus. 

Sprechen Sie uns an. Wir erstellen für Sie gern ein unverbindliches Angebot.
 

Angebot an Weiterbildungs- und  Seminarthemen von Uhthoff & Zarniko

1. Maschinendiagnose im Rahmen der vorbeugenden Instandhaltung

  • Randbedingungen und Interaktionen der Instandhaltung
  • Maßnahmen der Instandhaltung nach DIN 31051
  • Bestandteile der Lebenszykluskosten Life Cycle Costs – LCC
  • Strategien der Instandhaltung nach DIN EN 13306 /Vor –und Nachteile
  • Einsatzbereiche von Diagnosesystemen
  • Anwendung Maschinendiagnose in der Praxis (Grenzwerte und Normen, Schwingungsquellen, Erfassen von Schadensursachen an elektrischen Maschinen und Aggregaten, Erstellen von Fehleranalysen etc.)
  • Ablauf einer Schwingungsmessung an einer realen Maschine

2. Laseroptisches Wellenausrichten/Laserausrichten von Riemen – und Kettenantrieben an Normpumpen, Lüftern etc.

  • Bedeutung und Methoden des Ausrichtens
  • Ausrichtfehlern und ihre Folgen wie Senkung der Betriebslaufzeit 
  • Messung an einer realen Maschine

3. UZ-Spezialbeschichtungen in der Anwendung: Querschnitttechnologie zur Energieeinsparung und zur Verschleißminimierung von Maschinen, Maschinenteilen und pumpentechnischen Anlagen

  • Einflußfaktoren 
  • Tribologische Beanspruchung durch Kavitation, Erosion, Korrosion 
  • Folgeschäden tribologischer Beanspruchung
  • Werkstofftechnische Maßnahmen zur Verhinderung von Korrosion Methoden, Verfahren und Aufbau von Schichtsystemen |
  • Funktionelle Schichtsysteme für Pumpen - Fallbeispiele aus der Praxis
  • typische Einsatzgebiete und Anwendungen
  • Auswahl geeigneter Schichtwerkstoffe
  • Beschichtungsprozess/Ablauf Beschichtung
  • Nutzen und Vorteile von Oberflächenbehandlungen wie Erhöhung Volumenstrom, Schutz vor Verschleiß, Energieeinsparung

4. Instandsetzung in explosionsgefährdeten Bereichen – Betreiber in der Pflicht

  • Auswahl von Betriebsmitteln für gasexplosionsgefährdete Bereiche 
  • Gerätekategorien, Zündschutzarten, Explosionsgruppen,
  • Temperaturklassen, Mindestzündenergie, Mindestzündtemperatur,
  • Kennzeichnung explosionsgeschützter
  • elektrischer Betriebsmittel
  • Qualifikation und Anforderungen an das Personal und Betriebsmittel
  • Prüfungsumfang und Instandsetzung an Pumpen und elektrischen Geräten nach §14 (6) BetrSichV
  • Abnahmeprüfung nach Reparatur und Wartung
  • Anforderungen an die Durchführung von Wartung und Prüfungen im explosionsgefährdeten Bereich (vorschriftsgemäßer ein- und Ausbau von TMP)
  • Dokumentenlenkung bei der Fremdvergabe

5. Grundlagen der Pumpentechnik

  • Bauarten/Bauformen/Aufstellung
  • Laufrad-/Schaufelformen
  • Förderverhalten
  • Dichtungsarten
  • Physikalische Vorgänge
  • Kenngrößen
  • Kennlinien
  • Bestimmung Betriebspunkt/ Wirkungsgrad
  • Fördercharakteristik
  • Materialauswahl

Ansprechpartnerin



Marion Zarniko-Klein
Leitung Marketing

+49 (0) 30-61 69 93-32
mzarniko@uhthoff-zarniko.de

» Kontaktformular