Uhthoff & Zarniko

Pumpenservice

Hettich, einer der weltweit größten Hersteller für Möbelbeschläge (Scharniere, Verbindungsbeschläge) beauftragte Uhthoff & Zarniko mit dem Umbau und der Optimierung der Rückkühlanlage für die Härterei im Werk Berlin-Marienfelde.

Die in die Jahre gekommene Kühlanlage konnte die Temperatur des Ölbads für die Rückkühlung der Scharniereinzelteile nicht mehr konstant gewährleisten, aus diesem Grund optimierten die Ingenieure von Uhthoff & Zarniko nahezu das gesamte Kühlsystem neu. Die vorhandenen unterdimensionierten Kupferrohrleitungen wurden zurückgebaut und gegen Rohrleitungen aus hochwertigem Edelstahl ausgetauscht. Der Wärmetauscher und der Rückkühler wurden durch effizientere, wartungsarme Aggregate ersetzt. Die Rohrleitungen von DN 50 auf DN 65 dimensioniert, um Rohrreibungsverlusten entgegenzuwirken und Raum zu schaffen für mögliche Anlagenerweiterungen. Nach einer fast sechsmonatigen Planungs- und Bauzeit wurde die neue, energetisch und hydraulisch verbesserte Rückkühlanlage mit einer verbesserten Kühlleistung und einer Gesamtkühlleistung von 130 kWh jetzt in Betrieb genommen.

Die höchst effiziente Anlage arbeitet mit geringen Betriebskosten und gewährleistet hohe Betriebssicherheit, denn der Kühlturm überträgt seine Rückkühlleistung an das Gesamtsystem, wobei das Kühlwasser mit dem Prozesswasser nicht in Berührung kommt.