Uhthoff & Zarniko

Pumpenservice

Neuigkeiten

Moderne Druckerhöhungsanlage für größtes Berliner Kraftwerk in Betrieb genommen

Uhthoff & Zarniko projektiert Druckerhöhungsanlage der neuesten Generation für Spandauer Heizkraftwerk und sorgt damit für noch sicherere Betriebsabläufe

Sie bringen Spitzenleistung. Sie bekommen Ermüdungserscheinungen. Und sie brauchen eine optimale Betreuung, um „voll Stoff“ geben zu können. Damit unterscheiden sich Kraftwerksanlagen nicht von Spitzensportlern. Auch sie brauchen eine optimale Betreuung. Insbesondere so sensible Systeme wie Brandschutzanlagen, von denen die Betriebssicherheit abhängt, müssen sicher und zuverlässig arbeiten.

Das gilt auch für die Druckerhöhungsanlage (DEA) für die Kohlebunkerbeschäumung des leistungsstärksten Berliner Kraftwerks 600-MW-HKW Reuter West. Bei Überprüfungsarbeiten an der Anlage wurde nach dem Ausbau der Pumpen festgestellt, dass die Armaturen defekt waren und erneuert werden müssten. Zusammen mit der Tatsache, dass die Steuerung nur teilweise funktionierte, und mit Blick auf das Alter der Anlage stand die Entscheidung für die Fachleute von Uhthoff & Zarniko fest: Eine Reparatur und Instandsetzung sowie die Erneuerung der Steuerung der 20 Jahre alten Anlage ist unwirtschaftlich und nicht zu empfehlen. Die bessere Wahl für den Kraftwerksbetreiber: Entsorgung der gesamten Sechs-Pumpen-DEA und Einbau einer modernen und komplett steuerbaren Drei-Pumpen-DEA.

Die veraltete Anlage wurde außer Betrieb genommen und von Uhthoff & Zarniko komplett demontiert, abtransportiert und fachgerecht entsorgt. Anschließend wurde die neue moderne DEA in Sonderausführung mit  einer 690-V-Einspeisunggeliefert und zusammen mit kompletter Steuerung, Drucksensor, zwei Kompensatoren und Schaltschrank vor Ort eingebaut. Nach der Anpassung der Rohrleitungen zum Saug- und Drucksammler und der Einstellung der vom Auftraggeber definierten Schaltpunkte erfolgte nach störungsfreiem Probelauf die Inbetriebnahme des neuen Drei-Pumpen-Systems.

Überzeugende Vorteile
Die Vorteile der modernen Anlage überzeugen: An erster Stelle beeindrucken die Wirtschaftlichkeit und das Höchstmaß an Bedienungskomfort, aber auch die Betriebssicherheit und Überwachungs-funktionen können sich sehen lassen. Durch die Kombination von Hocheffizienzmotoren, intelligenten Regelfunktionen, optimierter Hydraulik der CR-Pumpen und optimalen Strömungsverhältnissen in den Sammelrohren können beträchtliche Kosteneinsparungen erzielt werden. Die kontinuierliche Überprüfung und automatisierte Anpassung der Anzahl und Drehzahl der Pumpen liefert einen verlässlich konstanten Druck, unabhängig von schwankenden Entnahmemengen und Vordruckschwankungen. Auch bei Pumpenwechsel gehören Druckschwankungen somit der Vergangenheit an.

Mit Farbdisplay, Klartextinformationen und leicht verständlichen Symbolen ist die Steuerung und Fehlerbehebung enorm bedienerfreundlich. Der integrierte Datenlogger, ein VNC-Server und Kommunikationsmodule ermöglichen zudem die Überwachung sämtlicher Funktionen und die Kontrolle der Einhaltung von Sollwerten, zum Beispiel auch über Webbrowser, auf bedienerfreundliche und komfortable Weise.

Gut Betreut
Dank des technischen Fachwissens der Pumpenspezialisten von Uhthoff & Zarniko genügt das Feuerlösch-Druckerhöhungssystem für die Wasserbestäubung der Kohlebunker im Kraftwerk Reuter West jetzt wieder den hohen Anforderungen der Betriebssicherheit und garantiert im Brandfall die Förderung von Löschwasser an den Einsatzort.